Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Zähne zu schützen. Zahnarztpraxis Joanna Vorhauser

Schützen Sie Ihre Zähne

Nicht das Fett, sondern der Zucker ist der größte Feind unseres Körpers. Dabei spielt es keine Rolle, welche Art von Zucker. Ob brauner Zucker, der raffinierte weiße Zucker in unzähligen Nahrungsmitteln mit eingebunden , Fruchtsaft-Konzentrate aus Fruchtsaft, die gesamte Menge an Zucker aus anderen Kohlehydraten wie Brot, Reis, Teigwaren usw., führen zu einer schlimmen Übersäuerung   des Organismus. Die Folgen sind offenkundig: Störungen des Stoffwechsels, Übergewicht und im Grunde sämtliche Zivilisationserkrankungen. Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich mal den Kinofilm „Voll verzuckert – That Sugar Film“ an. Regisseur Damon Gameau bereist die Welt und zeigt, was Zucker und Säure mit Zähne anstellen, wenn man vermeintlich gesunde Produkte mit versteckten Zuckern konsumiert. Die Zuckeropfer, der Zweijährige, der täglich seine Limonade aus dem Fläschchen trinkt oder der 17jährige, dem alle kariösen Zähne gezogen werden bis zum Experiment des Australiers selbst, 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker zu  sich zu nehmen.

Ein guter Ratschlag, sich auf bewussteres Essen umzustellen und der Versuchung,  Kekse auf dem Tisch zu widerstehen oder das zuckerhaltige Getränk im Kühlschrank aus der Küche zu verbannen,  fällt schwer. Aber zumindest können Sie mit ein paar einfachen Maßnahmen Ihre Zähne schützen. Wichtig ist, nicht über den ganzen Tag verteilt zu essen sondern nach einer Mahlzeit über einen definierten Zeitraum, ca. ein halbe Stunde warten reicht schon aus, dann Zähneputzen und die Bakterien haben kaum eine Chance.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar